Schwäbisch Gmünd, Ostalbkreis

Vielfalt gewinnt! Weleda schafft Perspektiven

Weleda erkennt Vielfalt als inspirierende Kraft an. Mit dem Programm schaffen wir Perspektiven für Menschen mit Fluchterfahrung – und sehen darin eine Chance für ein gesundes, lebendiges Miteinander.

Weleda schafft Perspektiven für Menschen mit Fluchterfahrung mit dem Programm ‚Vielfalt gewinnt!‘. Das Programm umfasst die vier Bausteine Beschäftigung, Engagement & Begegnung, Bewusstseinsbildung und Kooperation:

Wir unterstützen mit verschiedenen Beschäftigungs- und Ausbildungsformaten und einem begleitenden Kulturprogramm den beruflichen Einstieg und schaffen langfristige Perspektiven. Mitarbeitende wirken als Paten mit. Nach ersten erfolgreichen Praktika werden wir weitere Beschäftigungsmöglichkeiten im gesamten Unternehmen anbieten. Dank des großen ehrenamtlichen Engagements der Mitarbeitenden sind bereits zahlreiche Kleider- und Sachspenden bei geflüchteten Menschen angekommen, darüber hinaus haben Mitarbeitende und Geflüchtete einen gemeinsamen Garten angelegt, der zum Ort der Begegnung von Jung und Alt aus sieben Nationen geworden ist.

Weleda informiert mit Veranstaltungen und Aktionen über das Thema Flucht und fördert den Austausch zwischen den gesellschaftlichen Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und sozialer Praxis.

„Wir stehen vor einer großen gesellschaftlichen Aufgabe, die von uns fordert, mutige und innovative Wege zu gehen. Weleda ist fest entschlossen, Perspektiven für geflüchtete Menschen zu schaffen und mit gutem Beispiel voranzugehen. Eine Gesellschaft, die Vielfalt anerkennt, ist zukunftsfähig. Wir haben die Chance, hier aktiv mitzugestalten.“
Ralph Heinisch CEO der Weleda AG
Unser Patenschaftsversprechen (PDF, 243 Kb)