Bundesweit

Praktikumsplätze zur Integration in den Arbeitsmarkt

Im Rahmen des Patenschaftsversprechens wird Tagueri Praktikumsplätze für Flüchtlinge anbieten, die ausdrücklich auf eine nachhaltige Integration angelegt sind. Das Praktikumsangebot richtet sich insbesondere an Flüchtlinge mit einem akademischen Abschluss in den MINT-Fächern.

Geplant sind dreimonatige Praktika, die an den verschiedenen Unternehmensstandorten absolviert werden können. Die Praktikanten werden von einem „Mentor“ aus der jeweiligen Abteilung betreut, in der sie ihr Praktikum absolvieren. Dabei ist der Mentor sowohl für die fachliche, als auch für die kulturelle und sprachliche Integration verantwortlich. Darüber hinaus vermittelt der Mentor die kulturellen Werte von Tagueri. Dazu zählt u.a., dass jeder Mitarbeiter wertvoll für das Unternehmen ist, egal ob Praktikant, Consultant oder Führungskraft. Mitarbeiter der Tagueri werden nach Engagement und Erfolg und nicht nach Herkunft oder akademischen Grad beurteilt.

Unser Beitrag zur Initiative „Wir zusammen“ soll eine positive Wirkung bei der Integration von Flüchtlingen entfalten. Durch die Heranführung der Praktikanten an die Arbeitswelt soll sowohl eine kulturelle Integration ermöglicht, als auch eine Chance zur Umsetzung in der Heimat erworbener Fachkenntnisse in die deutsche Wirtschaft gegeben werden.

„Die Zusammenarbeit von Menschen mit unterschiedlichsten fachlichen und kulturellen Hintergründen ist bei Tagueri schon immer gelebte Praxis. Bei Tagueri steht der Mensch im Mittelpunkt und nicht dessen Herkunft. Vor diesem Hintergrund wollen wir insbesondere jungen Flüchtlingen eine Chance zur Integration in Arbeitsmarkt und Gesellschaft bieten.“
Sebastian Küpper Vorstand, Tagueri AG
Unser Patenschaftsversprechen (PDF, 730 Kb)