Bundesweit

Mit neuen Medien Sprachbarrieren abbauen

Die Plan.Net Gruppe nutzt neue Kommunikationsmedien, um Flüchtlingen Deutsch näher zu bringen. Dafür stellt das Unternehmen mit „WhatsGerman“ den ersten Deutschkurs über WhatsApp kostenlos zur Verfügung.

WhatsGerman ist der erste Deutschkurs über WhatsApp. Ziel ist es, die Wartezeit auf offizielle Sprachkurse zu überbrücken.

Unter www.whatsgerman.de stehen den Nutzern aktuell drei Kurse bestehend aus Wortschatz- und Grammatik-Einheiten in Englisch und Arabisch zur Auswahl. Wer sich mit seinem Smartphone anmeldet, bekommt täglich kostenlos eine Lektion via WhatsApp zugesandt.

Die Lektionen bestehen jeweils aus einer Text- und einer Videonachricht, um das Hörverständnis zu erleichtern. Die Kurse und ihre Inhalte wurden in Zusammenarbeit mit einem Deutschlehrer und einem arabischen Muttersprachler entwickelt. Für mehr Anschaulichkeit, einfache Verständlichkeit und nicht zuletzt, um das Datenvolumen klein zu halten, nutzen wir so oft wie möglich Emojis.

Ausgehend von einem Facebook Post meldeten sich gleich in der ersten Woche über 20.000 User an (Zeitraum: 14.-20.12.15). Seither kommen täglich etwa 1.000 bis 1.500 User hinzu.

Neue Inhalte und mehr Abonnenten bei Deutschkurs-App

Schon mehr als 120.000 Abonnenten nutzen den Sprachkurs „WhatsGerman“ der Plan.Net Gruppe. Durch aktualisierte Kurse können die Nutzer ihre Sprachkompetenz auch weiterhin täglich verbessern.

„Wie soll man denn in ein neues Leben starten, wenn man die Sprache nicht kann? Integration beginnt eben mit gegenseitigem Verstehen. Mit unserer Aktion haben wir offenbar einen Nerv getroffen. Denn bei vielen anderen Services muss man eine App herunterladen oder Bücher kaufen, WhatsApp nutzen die meisten Flüchtlinge schon.“
Markus Maczey Chief Creative Officer (CCO), Plan.Net Gruppe
Unser Patenschaftsversprechen (PDF, 173kB)