Bundesweit

FIEGE bringt „Vielfalt in Bewegung“

Mit mehreren Projekten bietet das Logistikunternehmen Flüchtlingen eine Chance in seiner Branche und unterstützt sie so bei ihrem beruflichen und persönlichen Neuanfang in Deutschland.

Der Logistikdienstleister FIEGE setzt sich an vielen Standorten in unterschiedlichen Regionen für die Integration von Flüchtlingen ein, um den Menschen, die vor Terror oder Krieg nach Deutschland geflüchtet sind, eine Perspektive zu geben. Unter dem Motto „Vielfalt in Bewegung“ werden die Aktivitäten, an denen die FIEGE-Mitarbeiter tatkräftig mitwirken, zusammengefasst. Sie alle verfolgen ein gemeinsames Ziel: geflüchtete Menschen in die FIEGE-Familie zu integrieren. 2016 hat das Unternehmen an mehreren Standorten Projekte gestartet, die Flüchtlingen über Hospitanz oder Qualifizierungsprogramme den ersten Schritt in die deutsche Arbeitswelt ermöglichen. Dabei ist neben der beruflichen Vorbereitung auch die Sprachförderung ein wichtiges Thema. Bei erfolgreichem Abschluss steht ein Ausbildungsplatz oder eine Anstellung in Aussicht. Dieses Engagement wird auch 2017 weiter fortgesetzt.

„Wir als Familienunternehmen bekräftigen und unterstützen unsere Mitarbeiter stets dabei, sich für hilfsbedürftige Menschen einzusetzen.“
Jens Fiege Mitglied des Vorstands der Fiege Logistik Stiftung & Co. KG
Unser Patenschaftsversprechen (PDF, 641 Kb)