Bad Fredeburg

Perspektiven im Beruf als Baustein gelebter Integration

Menschlichkeit leben. Chancen geben. Die burgbad AG schafft Praktikumsplätze, um Flüchtlingen Zugang zu Ausbildung und Beschäftigung zu ermöglichen – als Starthilfe für ein neues Leben in Sicherheit.

Als Unternehmen, das seit über 50 Jahren erstklassige Badmöbel produziert, hat Handwerk für uns einen hohen Stellenwert. Handwerk, das von unseren Mitarbeitern – ihrer Persönlichkeit und all ihren professionellen Facetten – geprägt wird. Daher ist es uns als Traditionsunternehmen und Marktführer ein großes Anliegen, uns nachhaltig für Integration zu engagieren: Weil wir in Internationalität und Diversität eine Bereicherung unserer Unternehmenskultur sehen.

Aktuell haben wir 2 Praktikumsplätze für Flüchtlinge im burgbad Werk in Bad Fredeburg geschaffen – um Menschen, die in Deutschland am Neuanfang stehen, berufliche Perspektiven zu geben. Besonders stolz sind wir auf Mamadou Djouma Bah, unseren jüngsten Neuzugang aus Guinea, für den wir eine Arbeitserlaubnis erwirkt und mit ihm einen Arbeitsvertrag geschlossen haben. Wir freuen uns auf eine langfristige, erfolgreiche Zusammenarbeit und Förderung von Menschen wie ihn, die wir umfassend unterstützen, in unserer Region heimisch zu werden.

„Zu unseren gelebten Werten zählt, Mitarbeitern, Kunden und Partnern Wertschätzung zuteilwerden zu lassen. Wir respektieren die Persönlichkeit und kulturelle Prägung eines jeden Einzelnen und empfinden Internationalität als Bereicherung. Der Integrationsgedanke ist in unserer Unternehmenskultur fest verankert und wir engagieren uns aus tiefster Überzeugung bei „Wir zusammen“.“
Jörg Loew Vorstand, burgbad AG
Unser Patenschaftsversprechen (PDF, 723 Kb)