Bundesweit

Unser Engagement für Flüchtlinge

Die Allianz Deutschland AG unterstützt langfristig die Integration von Flüchtlingen in die Gesellschaft. Dabei geht es sowohl um akute Hilfe als auch um die nachhaltige Unterstützung durch Spracherwerb und Beschäftigung.

Unter dem Motto „Allianz – Wir helfen!“ unterstützt die Allianz Deutschland AG die mittel- bis langfristige Integration von Flüchtlingen in die Gesellschaft und Arbeitswelt.

Die Schwerpunkte des deutschlandweiten Engagements liegen auf akuter Hilfeleistung, Spracherwerb und Beschäftigung. Seit Herbst 2015 werden an allen 12 Allianz Standorten deshalb Geld- und Sachspenden in enger Abstimmung mit Hilfsorganisationen gesammelt und verteilt. Rund 1.600 Kartons voll Kleidung, Hygieneartikeln, Spielzeug und vielen weiteren benötigten Sachspenden trugen die rund 30.000 Allianz Mitarbeiter bereits von Hamburg bis München zusammen.

Zudem haben ehrenamtlich engagierte Allianz Mitarbeiter an mehreren Standorten Projekte gestartet, um Flüchtlingen einen Weg in die gesellschaftliche Integration zu ebnen. Diese beinhalten sowohl Freizeitaktivitäten als auch die Unterstützung von Flüchtlingen beim Deutschlernen. Darüber hinaus bietet die Allianz Praktika für Geflüchtete, soweit es ihr Aufenthaltsstatus, ihre Sprachkenntnisse und beruflichen Qualifikation erlauben.

Aktuell erarbeitet die Allianz Konzepte für die weitergehende Integration von Flüchtlingen, z.B. durch Ausbildungsplätze, Integrations-Workshops sowie Patenschaften innerhalb der Allianz.

„Wir helfen den Betroffenen schnell und unkompliziert: mit Zeit, Engagement und finanziellen Mitteln, wo sie gebraucht werden. Dabei geht es sowohl um die akute Erstversorgung als auch um die nachhaltige und langfristige Unterstützung der Flüchtlinge.“
Dr. Manfred Knof Vorstandsvorsitzender, Allianz Deutschland AG
Unser Patenschaftsversprechen (PDF, 817 Kb)