Stadt und Region Wolfsburg

Wir sind Gastgeber!

Das The Ritz-Carlton, Wolfsburg gestaltet Veranstaltungen in denen deutsche Traditionen, die Sprache und die Berufsfelder in der Hotellerie vermittelt werden, um die Integration von Flüchtlingen in der Stadt und Region Wolfsburg zu unterstützen.

Das The Ritz-Carlton Hotel in Wolfsburg engagiert sich in vielfältiger Weise für die Integration von Flüchtlingen in der Stadt und Region Wolfsburg. In den unterschiedlichen Veranstaltungsformen sollen deutsche Traditionen, die Sprache und das Berufsfeld Hotellerie und Gastronomie vermittelt werden.

Bis April 2016 gestalteten mehr als 35 Mitarbeiter im Rahmen des gemeinnützigen Community Footprints Programms unterschiedliche Veranstaltungen mit über 90 Flüchtlingen. Darunter Initiativen des Roten Kreuzes Wolfsburg, Aktivitäten in Flüchtlingsheimen wie beispielsweises Ostereierfärben mit Kindern, Frühstück mit Flüchtlingsfrauen sowie gemeinsamen Kochworkshops im Hotel. Im Laufe des Jahre 2016 sollen Sportveranstaltungen und ein Sommer-Grillfest die verschiedenen Aktionen vervollständigen.

Die überaus positive Rückmeldung der Mitarbeiter des Hotels, der Gemeinde und nicht zuletzt die Freude und Dankbarkeit der Flüchtlingsfamilien ist Ansporn und Bestätigung für uns. Für das Jahr 2016 sollen Möglichkeiten der beruflichen Integration mit Hilfe von Praktikums- und Ausbildungsplätzen geschaffen werden.

Update zum Engagement

Beim Spirit to Serve Event der Marriott Hotels aus Norddeutschland trafen sich Ende Juli 70 Mitarbeiter im The Ritz-Carlton in Wolfsburg, um am dortigen Allersee ein Sommerfest für 150 geflüchtete Familien auszurichten. Sportliche Aktivitäten wie Volleyball, Fußball und Paddeln im Drachenboot sowie Kinderspiele und -schminken wurden an unterschiedlichen Stationen für die Familien geboten. Ein großes gemeinsames Grillfest war der Höhepunkt am Nachmittag.

Das The Ritz Carlton, Wolfsburg wurde mit dem CSR Job Award für sein soziales und gesellschaftliches Engagement in der Kategorie "Unsere Flüchtlingshilfe“ ausgezeichnet. „Ich bin den Damen und Herren des Hotels unendlich dankbar für ihr Engagement und sehr stolz auf diese Auszeichnung. Die überaus positive Rückmeldung der Mitarbeiter des Hotels, der Gemeinde und nicht zuletzt die Freude und Dankbarkeit der Flüchtlinge selbst ist Ansporn und Bestätigung für uns“ sagte Edith Gerhardt, Generaldirektorin des The Ritz-Carlton, Wolfsburg.

„Die Damen und Herren des The Ritz-Carlton, Wolfsburg sind als herzliche Gastgeber bekannt. Der respektvolle Umgang untereinander, jenseits von Nationalität und Herkunft, ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmenskultur. Mit unserem Engagement übertragen wir diese Willkommenskultur auf Flüchtlingsfamilien in der Region Wolfsburg und stellen uns der gesellschaftlichen Verantwortung! Integration beginnt für uns mit einem Lächeln!“
Edith Gerhardt Generaldirektorin The Ritz-Carlton, Wolfsburg
Unser Patenschaftsversprechen (PDF, 530 Kb)